Details zur Veranstaltung

Die Seele Anatoliens - ein Liederabend mit dem Ensemble Lavanthe - © H.Emre Kirici

Die Seele Anatoliens - ein Liederabend mit dem Ensemble Lavanthe

humanistischen Barden lauschen und sie verstehen - Originallieder mit deutscher Rezitation

Konzert

Fr., 08.05.2020, 20:00 Uhr  - 21:30 Uhr

Die Bardentradition, die in der Türkei noch heute aktiv gelebt wird, geht bis in die Zeit des 13. Jahrhunderts zurück.
Das Repertoire von Lavanthe entstammt aus dem unerschöpflichen Schatz der Bardenliteratur reichend von Yunus Emre oder Âşık Veysel bis zu den heute lebenden aktiven Sängerinnen und Sängern. In ihren Darbietungen finden sich Stimmungen und Gefühle der Bardenliteratur in wunderbarer Poesie ausgedrückt, ob ein inniges Liebeslied, Betrachtungen der Natur, traurige Klagelieder, Lieder über Lebensfreude und vor allem viele kurze und prägnante Lebensweisheiten.

Künstler:
1) Anika Herbst (Rezitation)
2) Eylem Balaban (Gesang)
3) Marika Falk (Rahmentrommel)
4) Michael Popp (Gitarre)
5) Sadık Kırıcı (Bağlama)

Dr. Leyla Güzelsoy (Moderation)

Der Abend wird in Kooperation mit dem Deutsch-Türkischen Frauenclub Nordbayern e.V. ermöglicht.

Infos und Karten unter: info@dtfc.org

Website

Ort:
Kulturwerkstatt Auf AEG - Großer Saal, Nr. 1.01
Fürther Straße 244d
90429 Nürnberg
Anfahrt mit der vgn

Eintrittspreise:
Normal: 15.00 €
Ermäßigt: 10.00 €
VVK: 12.00 €
Ermäßigung für: Die ermäßigten Preise gelten für Schüler/-innen, Studierende, Inhaber/innen der Bayerischen Ehrenamtskarte und Bundesfreiwilligendienst. Entsprechende Nachweise bitte vorlegen.

Veranstalter:
Kulturbüro Muggenhof

Zurück zur Liste

Veranstaltungssuche

Nürnberg Kultuhauptstadt 2025

KUF Profil

    Das KUF

      Für Vielfalt und Toleranz

      Nürnberg hält zusammen